Schukartons zum Basteln

Schuhkartons, auch Schuhschachtel genannt, sind eine Beförderungsmöglichkeit, für jegliches Schuhwerk wie zum Beispiel, Sandalen, Turnschuhe Stiefel usw. die aber auch als Behälter für die Schuhe genutzt werden können. Seit Mitte des neunzehnten Jahrhunderts werden die Schuhkartons wegen der steigenden Produktivität der verschiedenartigen Schuhe als Beförderungsmittel vom Werk, bis zu den Verkäufern eingesetzt. Die Schuhschachteln sind aus dicker Pappe hergestellt und dadurch ziemlich robust und stabil. Es gibt viereckige, aber auch würfelartige Schachteln, in denen weiches Papier oder Seidenpapier eingearbeitet ist. So können die darin gelagerten oder transportierten Schuhe keinen Schaden nehmen. Die Schuhkartons bestehen aus dem Behältnis und einem sogenannten Deckel. Da es verschiedene Größen von den Kartons gibt, sind die Deckel dafür natürlich immer der Größe angepasst, damit die Schuhe ordentlich verpackt und heil bei dem Verkäufer oder aber auch bei dem Verbraucher ankommen. Es gibt verschiedene Deckel zu den Schuhschachteln. Die einen sind ziemlich flach und haben eine Höhe von 35-50 mm. Andere wiederum sind genauso groß wie die Schuhkartons selbst. Dann gibt es aber auch noch die Klappdeckel. Diese sind ein Teil der Verpackung und werden einfach nur ineinander geklappt. Die Größen der Schuhkartons richten sich immer nach der Größe der Schuhe. Manche haben auch noch ein Logo des Herstellers aufgedruckt, damit der Verbraucher sieht, von wem der Schuh hergestellt wurde. Das Gute an einer Schuhaschachtel ist, dass sie schnell auf, aber auch wieder schnell zugemacht werden kann. Sie ist also sehr fest und lange haltbar. Das muss auch so sein, denn durch das viele öffnen und Schließen der Verbraucher, muss der Schuhkarton einiges aushalten. Manchmal werden Schuhkartons auch zweckentfremdet, zum Beispiel um Fotos, Bilder, Briefmarken oder alte Liebesbriefe darin aufzubewahren. Kinder benutzen diese zum basteln. Da der Karton ziemlich stabil ist, eignet er sich wunderbar dazu, etwas aufzumalen und dann auszuschneiden. Einige der Organisationen, die Kindern helfen, benutzen diese Schuhkartons ebenfalls, um gesammelte Geschenke, meistens sind es Weihnachtsgeschenke, für arme Kinder darin zu verpacken und wegzuschicken.